Skip to content

Bildung neu denken

Blog

Schmale Pfade durch hohes Gras - Getragen werden durch Ideen

Ein Beitrag von Ella, Studierende

Ich habe mich für das Konzept eines Selbstbestimmten Studiengangs entschieden,  weil ich die breitgetretenen, “sicheren” Wege unseres herkömmlichen Bildungswesens verlassen will und zusammen mit anderen als Pionierin und Forscherin neue Wege entdecken und schaffen möchte.

Was kann es da noch alles geben, wenn man sich nur traut?

Ich möchte lernen von Innen heraus zu lernen und das Wissen mit Neugier und Begeisterung tief in mir zu verankern.

Ich möchte Menschen, die sich auf den konventionellen Bildungswegen nicht wohlfühlen, ermutigen ihren eigenen Weg zu gehen und zeigen, dass da noch soviel mehr ist, wenn man sich nur traut, seine Komfortzone zu verlassen.

Ich möchte nicht einfach irgendwo langgehen, nur weil dort alle langgehen und weil man dort schon immer lang gegangen ist.

Die Fächerwahl trifft dieses Projekt ganz gut, wie ich finde.

Philosophisches Gedankengut hilft mir die Vergangenheit zu verstehen und damit die Gegenwart anders zu beleuchten. Gesellschaft ist ein großes und komplexes Thema, welchem ich mich in der Hoffnung widme, die Welt ein Stückchen besser fassen zu können und den Punkt zu finden, an dem ich ansetzten kann um eine Veränderung zu bewirken.