Skip to content

Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Oder schauen Sie sich unseren letzten Newsletter online an.

Neuigkeiten

15. November 2020

Ihnen liegt zukunftsfähige Bildung auch am Herzen?

Sie können uns jetzt gezielt unterstützen, indem Sie Fördermitglied des Vereins Selbstbestimmt Studieren e.V. werden, und uns mit Ihrem Beitrag einen Bildungsort im Zukunftsdorf Sonnerden ermöglichen.

Seit diesem Sommer haben wir als Studiengangsinitiative nun eine Basis in Sonnerden gefunden – und dieses Zuhause ist für uns sehr wertvoll, denn das vergangene Pionierjahr war von Ortswechseln geprägt. Umso dankbarer sind wir jetzt, einen Bildungsraum für längere Zeit gestalten zu können. Von Sonnerden aus kann unsere Initiative nun wachsen und gestaltet werden.
Das Zukunftsdorf Sonnerden, ein weitläufiger Campus der ehemaligen Rhön Akademie liegt im Herzen der wunderschönen Rhön. Dort haben sich seit März 2020 Menschen auf den Weg gemacht, enkeltaugliche Formen des Wohnens, Wirtschaftens und Lernens zu erproben und weiter zu entwickeln. Die unterschiedlichen Initaitiven, Unternehmen und Projekte vor Ort befruchten sich gegenseitig und wir lernen jetzt schon viel voneinander.

So ist Sonnerden ein wunderbarer Ort für eine junge Bildungsinititative, die sich nun weiterentwickeln und wachsen kann. Mit ihrer Fördermitgliedschaft unterstützen sie uns ganz konkret bei der Erhaltung und dem Aufbau eines Bildungsortes, an dem wir als Studiengangsinitative unsere Seminare stattfinden lassen können und an dem viele von uns auch wohnen. Wir freuen uns, wenn Sie sich mit uns auf den Weg zu einer Bildung der Zukunft machen!

15. Oktober 2020

Wir bekommen Zuwachs!

Pionierjahr 2019

Schon ein ganzes Jahr ist es nun her, dass wir uns als Pionierjahrgang auf den Weg gemacht haben, die selbstbestimmte Bildung zu erproben. Damals sind wir im beschaulichen Odernheim aufgebrochen mit einem großen Vorhaben: einen selbstbestimmten Studiengang aufbauen und studieren. Wir wollten einen Weg gehen, der erst dadurch entsteht, dass Menschen ihn betreten. Die meisten Studierenden des Pionierjahres kannten sich anfangs kaum. Auch hatten einige wenig Erfahrungen gemacht mit dem Studieren und der Philosophie. Das gemeinsame Studium und dessen Organisation konnten wir nun gemeinsam erforschen.

Nach und nach fanden wir uns als Gruppe zusammen und sammelten in gemeinsamen Lernprozessen Erfahrungen in der Projektarbeit und im philosophischen Denken.

Wir können nun auf ein lehrreiches, arbeitssames Pionierjahr zurückblicken und voller Vorfreude die die Studierenden eines weiteren Jahrgangs begrüßen.

Blog

Bildung neu denken

Erfahre mehr über die Studierenden und ihre Gedanken, inhaltlichen Auseinandersetzungen mit Themen und ihre künstlerischen Texte.